Intern Bildung 09/ 2019

Willkommen zu den Informationen für Weiterbildende und Lehrende der DGfS

In der letzten allgemeinen DGfS-INTERN haben wir schon über die vergangenen Entwicklungen und Erfahrungen berichtet. Wir möchten hier insbesondere auf die speziellen Themen für die WeiterbildnerInnen und Lehrenden eingehen.

Die DGfS-INTERN 09.19 hier auch im pdf-Format heruntergeladen werden.

INHALT
+++ Wir haben da ein paar Fragen an Euch ... +++ Akademie ... +++ Kalender +++ Website +++ Uslar 29.-31.03.2020 +++ Termingestaltung +++ Terminübersicht 2019 / 2020 / 2021 +++


Wir haben da ein paar Fragen an Euch….

Auf dem letzten Treffen der Weiterbildner und Lehrenden kamen neben dem Workshop zur Körpersprache mit Marc Grewohl einige Themen auf, die zukünftig näher beleuchtet und diskutiert werden sollten. Diese Frage, was genau bewegt Euch, was genau sollen wir vertieft miteinander besprechen und voneinander erfahren, soll nun in einer Online-Umfrage vertieft werden. Mitte September werden wir allen Weiterbildnern und Lehrenden eine Mail zukommen lassen. Ihr erhaltet dort einen Link und einen Code, mit dem Ihr an der Umfrage teilnehmen könnt. Da Ihr vermutlich die Antworten auf die Fragen spontan mitteilen könnt, wird der Zeitaufwand nicht mehr als 15 min betragen.

Lama Poll

Die Ergebnisse werden von dem Programm direkt zusammengetragen und wir können innerhalb kürzester Zeit mit den Antworten gezielt weiterarbeiten. Wir hatten diese Art von Umfrage bereits 2014 sehr erfolgreich durchgeführt. Die Firma Lamapoll stellt das Programm zur Verfügung und es ist für die Fragenden (Weiterbildungsausschuss) und für die Teilnehmenden sehr effektiv bezüglich Zeit und Kosten.

Beispiel Auswertung Lama Poll

Wir bitten Euch also auf eine Einladung, ca. Mitte September, zu achten und ggfls. mit uns in der Geschäftsstelle Rücksprache zu halten, falls irgendetwas nicht funktioniert hat.

Wir freuen uns schon jetzt auf Eure Antworten und danken Euch vorab für Eure Teilnahme.

DGfS AkademieAkademie …

Herzlich laden wir auch hier nochmal zur Gründung der DGfS – Akademie ein. Vom 22.09. – 24.09.19 versammeln wir uns in Camp Reinsehlen um die Möglichkeiten der Forschung und Lehre im Rahmen der DGfS zu diskutieren und die ersten Schritte auf diesem Weg zu tun. Wir wollen mehr Wissen  sammeln über das, was wir tun, uns austauschen und vernetzen, wir wollen Neues entdecken und im Bereich Akademie-Lehre an interessierte Fachleute weitergeben. Wir freuen uns auf die Aufgaben.

Bereits über 50 TeilnehmerInnen haben sich angemeldet. Weitere Interessierte sind willkommen, vor allem die aktiv teilnehmenden Mitglieder. Das vorgesehene Programm könnt Ihr hier (Programm/ Anmeldung) einsehen und ebenfalls die Anmeldung starten. Wir freuen uns auf Eure Teilnahme. In diesem Zusammenhang gibt es im Rahmen der AKADEMIE LEHRE schon einen Programmpunkt:

Train the Trainer

Spezielle Angebote, insbesondere auf der Grundlage unseres Curriculums und auch darüber hinaus, werden wir den Weiterbildnern und Lehrenden anbieten. Dozenten aus unserem Kreis und aus anderen Gebieten sollen unser Wissen erweitern.

In diesem Zusammenhang nahmen wir gerne das Angebot von Friedrich Assländer und Michael Wingenfeld an. Weiterbildner und Lehrende haben die Möglichkeit, von ihrer über 30 jährigen Erfahrung im Bereich Organisationsaufstellung zu profitieren. Wir werden dieses Angebot in 2 Modulen im März 2020 und im November 2020 jeweils für 2,5 Tage anbieten. Die Programmpunkte und die Anmeldung haben wir auf der Website hinterlegt.

Schloss SchwanbergDie Seminare werden im Schloss Schwanberg
stattfinden. Bis Ende September bleibt die Anmeldung den Weiterbildnern und Lehrenden der DGfS vorbehalten. Die Teilnehmerzahl ist auf 30 begrenzt.

 

Kalender

KalenderDann haben wir noch im Vorgriff auf unsere neue Website den Veranstaltungskalender eingefügt. Da sich die meisten Menschen visuell leichter orientieren können, ist dieser Kalender ein hilfreiches Instrument, sich schnell einen Überblick zu verschaffen. Diese Art von Kalender könnte sich auch für die WeiterbildungsBeginne als sinnvoll erweisen, dies sollten wir nochmal überlegen. In jeglicher Hinsicht sollte es den Nutzern der Website so einfach wie möglich gemacht werden, Ihre Entscheidungen treffen zu können.

Website

Die neue Website ist in Arbeit und soll mit einem ersten Release noch in diesem Jahr online gehen. Insbesondere für Anerkannte Weiterbildner (DGfS) wird es besondere Tools geben, sich z.B. durch Weiterbildungsbeginne für die anerkannte Weiterbildungen zum SystemaufstellerIn und einer Ausführung zu den Schwerpunkte in der Ausbildung auf einer eigenen Seite ausführlich zu präsentieren. Weiterbildungs-Beginne sind dann selbstverständlich mit den jeweiligen Instituten gekoppelt und können so allen Interessierten einen schnellen und inhaltlich ausreichenden Überblick über das Angebot erhalten.

Neben einem ausführlichen Text kann dies auch bebildert und eigenständig – sofern man dies möchte – verändert werden. Alle Anerkannten Systemaufsteller, Lehrende und Weiterbildende (DGfS) erhalten auf Wunsch einen Zugang zu Ihrer optional eigenen Seite und können diese entsprechend Gestalten. Werbung für eigene Aufstellungsseminare außerhalb von Ausbildungskontexten sind leider nicht möglich (wg. Gemeinnützigkeit). Daher ist darauf zu achten, dass die Texte die eigenen Schwerpunkte nur beschreiben. Ein Link zu eigenen Website ist selbstverständlich.

Uslar 29.-31.03.2020

Neben den besonderen Veranstaltungen der DGfS mit der Akademiegründung und der Tagung 30 Jahre Mauerfall, darf ich noch auf die kommende Uslar Veranstaltung im März 2020 aufmerksam machen wo wir als Gastredner Dr. Heiko Kleve eingeladen haben.

Prof. Dr. Heiko Kleve

  • SProf. Dr. Heiko Kleveoziologe (Dr. phil.) & Sozialarbeiter/ Sozialpädagoge (Dipl. FH)
  • Systemischer Berater (DGSF)
  • Supervisor/Coach (DGSv)
  • Systemischer & lehrender Supervisor (SG)
  • Mediator (ASFH)
  • Case Manager (DGCC)

Forschungsschwerpunkte

  • Systemische Theorie und Praxis als transdisziplinäre Perspektive in den (angewandten) Sozialwissenschaften
  • Systemtheorie, Postmoderne, Liberalismus
  • Postmoderne Theorie und Praxis Sozialer Arbeit
  • Systemische Aufstellungen als Praxis- und Forschungsmethode
  • Systemische Gruppendynamik
  • Unternehmerfamilien

Heiko Kleve wird den Eröffnungsvortrag in Uslar zum Thema:

„Die körperliche Empathie räumlichen Sinns.“
Skizze einer Theorie der repräsentierenden Wahrnehmung – ein Beitrag zur Theoriebildung

Darüber hinaus wird Heiko Kleve am Montag den 30.03.2020 einen praxisorientierten Workshop zu seinen Ansichten anbieten. Wir freuen uns auf die Uslar Konferenz.

Anmeldung USLAR hier!

Termingestaltung

Wir haben die Termine für Uslar, für die Akademie und für die Weiterbildungskonferenzen jetzt langfristig terminiert (siehe nächste Seite).
Damit ist eine langfristige Planung der DGfS Termine für alle Beteiligten möglich und wir wünschen uns daher in den kommenden Jahren eine noch größere Teilnahme an den entscheidenden Veranstaltungen.
Solltet Ihr Fragen haben, stehen wir Euch in der Geschäftsstelle selbstverständlich gerne zur Verfügung.

Für den Vorstand
Christopher Bodirsky / Doris Feiler-Graziano / Volker Fleïng

Terminübersicht 2019 / 2020 / 2021

ÜBERREGIONAL

Wir haben 2 Tagungen pro Jahr terminlich so gelegt, das sie langfristig für alle Interessierten eingeplant werden können:

  • USLAR Mitglieder/Interssiertentreffen ab 2022 jeweils in den geraden Jahren und immer mit Beginn am 3. Sonntag im März 13.00 h bis Dienstag 14.00 h.
  • USLAR Weiterbildnertreffen ab 2021 jeweils in den ungeraden Jahren und immer mit Beginn am 3. Sonntag im März 13.00 h bis Dienstag 14.00 h.
  • Akademie in Camp Reinsehlen – ab 2020 jedes Jahr! Beginn jeweils am 2. Sonntag im September 13.00 h bis Die 14.00 h